Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Fa. Eckstein Foliensysteme

Lieferungen

Sämtliche Lieferungen und Arbeiten erfolgen aufgrund der nachstehend aufgeführten allgemeinen Verkaufs- und Lieferungsbedingungen. Abweichungen von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn wir diese schriftlich anerkennen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nicht.

Liefertermine

Vom Käufer vorgegebene Liefertermine sind für den Verkäufer nicht bindend, es sei denn, dass eine ausdrückliche, schriftliche Bestätigung des vom Käufer verlangten Liefertermins durch den Verkäufer erfolgt ist. Die Ausführung eines vom Verkäufer erteilten Lieferauftrages beinhaltet nicht die Annahmeerklärung eines vom Käufer bestimmten Liefertermins. Der Abschluss von Fixgeschäften bedarf in jedem Fall der ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung des Verkäufers.

Angebot und Vertragsabschluss

Sofern eine Bestellung als Angebot gemäß § 145 BGB anzusehen ist, können wir diese innerhalb von zwei Wochen annehmen.

Preise

Da sich unser Angebot hauptsächlich an Vollkaufmänner und Wiederverkäufer richtet, sind alle unsere Preise zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer, soweit nicht anders vermerkt. Die Preise gelten, soweit nicht anders vereinbart worden ist, ab Treuchtlingen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Preise. Dies gilt auch für Terminaufträge und längerfristige Lieferkontrakte. Die Versendung über den Onlineshop erfolgt ausschließlich per Vorkasse oder Nachnahme. Die Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden.

Versand

Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Der Versand erfolgt, sofern nicht extra vereinbart, nach unserer Wahl per Post, Bahn, Express oder Spedition.

Versicherung

Die Versicherung erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers und auf dessen Rechnung.

Lieferung

Bestellungen werden ausschließlich an Adressen innerhalb der EU geliefert. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Zustellung an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift. Für rechtzeitige Lieferung wird der Verkäufer Sorge tragen. Höhere Gewalt, Betriebsstörungen, Störungen und zeitliche Verzögerungen in der Lieferzufuhr, in der Importabwicklung sowie Störungen durch Streik und Aussperrung entbinden ihn von der Lieferverpflichtung. Schadensersatzansprüche wegen nicht rechtzeitiger Lieferung sind ausgeschlossen, soweit von uns nicht Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit zu vertreten sind.

Wir sind auch zur Erbringung von Teillieferungen berechtigt, wenn ein Vertrag über eine Lieferung mehrerer Artikel zustande gekommen ist und es dem Kunden nach den bei Vertragsabschluß erkennbaren Umständen möglich und zumutbar ist, diese entsprechend ihrer Bestimmung auch jeweils einzeln zu gebrauchen. Transport- und sonstige Verpackungen werden nicht zurückgenommen.

Haftung

Haftung für die Anwendung oder die spezielle Art der Verwendung eines der von uns verkauften Produkte wird von uns in keinem Fall übernommen. Eine solche Haftung kann weder aus einer von uns herausgegebenen Informationsschrift, Gebrauchsanweisung oder Schriftwechsel noch aus einer von uns gewährten Kundendienstberatung hergeleitet werden. Der Besteller ist in keinem Fall von der Verpflichtung entbunden, unsere Produkte daraufhin zu prüfen, ob sie für den vorgesehenen Einsatzzweck tauglich sind.

Dies gilt insbesondere für die neue Generation an Lacken, die von der Fahrzeugindustrie eingesetzt werden. Modifikationen oder Umstellungen können kurzfristig geschehen und werden nicht veröffentlicht. Von daher ist es für die Hersteller der Klebefolien nicht möglich, sämtliche Lacke auf Ihre Verträglichkeit hin zu überprüfen. Da jedoch bekannt ist, dass vereinzelt Wechselwirkungen auftreten können, auf die sowohl der Folienhersteller als auch wir keinen Einfluss haben, können wir keine allgemeine Garantie für die Verklebung auf Fahrzeugen aussprechen und hierfür auch keine Haftung übernehmen. Wir übernehmen in keinem Fall die Haftung bei Glasbruch. Die Demontage einer Folie ist nicht im Preis enthalten, auch dann nicht, wenn eine ABE nachträglich erlischt.

Die Fa. Eckstein Foliensysteme übernimmt keine Haftung für Gegenstände oder Wertsachen des Kunden.

Design

Design und Logoentwürfe gelten als unser geistiges Eigentum. Wir weisen darauf hin, dass Entwürfe kostenpflichtig sind. Der Auftraggeber darf diese Entwürfe nur dann verwenden, in welcher Form auch immer, wenn sie durch Bezahlung in sein Eigentum übergegangen sind. Die Umsetzung von Entwürfen an Objekten, besonders an Fahrzeugen, entscheidet der ausführende Designer nach seiner Erfahrung, Sachkenntnis und Geschmack. Dabei wird er auf das Gesamterscheinungsbild als auch auf die logische Anordnung von Schriften und Designelementen achten. So können sich in der Praxis, z.B. durch Sicken, Kanten und Anbauteile, leichte Abweichungen vom Entwurf ergeben. Geringfügige Abweichungen zwischen Farbtonmuster und Fahrzeug sind technologiebedingt und können nicht zu Reklamationen führen. Designentwürfe werden in der Regel von Fotografien oder bestehenden Fremdentwürfen erstellt. Bei der Umsetzung dieser relativ kleinen Vorlagen ist eine Toleranz im Zentimeterbereich möglich.

Beanstandungen

Beanstandungen müssen vor Verwendung oder Weiterverarbeitung, nach Ankunft der Ware mit genauer Angabe des Mangels gemeldet werden, andernfalls gilt die Ware als anstandslos angenommen.
Bitte richten Sie Ihre Beanstandungen und Anregungen an info@kfzfolierungen.de oder schriftlich an unsere Adresse:
Eckstein Foliensysteme, Dettenheimer Str. 11, D-91781 Weißenburg i.Bay.

Bei berechtigter Mängelrüge behält sich der Verkäufer die Entscheidung darüber vor, ob Preisminderung oder unter Rücknahme der Ware kostenlose Ersatzlieferung zu erfolgen hat. In keinem Fall wird die Haftung des Verkäufers die Kosten einer Ersatzlieferung im Werte des Kaufpreises der fehlerhaften Ware übersteigen. Von der Haftung sind alle Verletzungen, Verluste oder Schäden ausgeschlossen, gleich ob sie unmittelbar, mittelbar oder auf sonstige Weise auf die Lieferung oder den Gebrauch des Produktes zurückzuführen sind. Der Käufer hat vor der Verwendung zu prüfen, ob die Produkte sich für den von ihm vorgesehenen Zweck eignen. Der Verkäufer kann die Eignung für bestimmte Verwendungszwecke nicht garantieren, weil er keinen Einfluss auf die Herstellung oder Verwendung der von ihm gelieferten Ware hat. Ebenfalls hat er keinen Einfluss auf die Behandlung der mit diesen Waren hergestellten Fertigerzeugnisse. Auch durch Unsachgemäßer Behandlung des Produkts erlischt der Garantieanspruch. Rücksendungen können nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung angenommen werden. Die Verpflichtung des Verkäufers beschränkt sich ausschließlich auf die hier aufgeführten Leistungen. Diese Verpflichtung ersetzt alle anderen gesetzlichen oder sonstigen Garantien oder Zusicherungen.

Zahlung

Die Versendung über den Onlineshop erfolgt ausschließlich per Vorkasse oder Nachnahme.
Zahlung für sonstige Lieferungen muss rein netto nach Erhalt der Rechnung erfolgen. Wechsel und Schecks gelten nicht als Barzahlung. Ab Beginn des Zahlungsverzugs schuldet der Käufer dem Verkäufer zusätzlich Verzugszinsen. Ist an dem Kaufvertrag ein Verbraucher beteiligt, sei es als Käufer oder Verkäufer, beträgt der Zinssatz 5% über dem Basiszinssatz. Bei Kaufverträgen zwischen Unternehmern wird der Zinssatz durch die Schuldrechtsreform auf 8% über den Basiszinssatz erhöht. Zahlungen erbitten wir nur an unsere Firma vorzunehmen. Verschlechterung der Zahlungsfähigkeit des Bestellers berechtigt uns, Zahlung vor Ablauf des vereinbarten Zahlungstermins zu fordern und/oder noch ausstehende Lieferungen zurückzubehalten oder aber vom Vertrag zurückzutreten. Die vertraglichen Zahlungstermine sind auch dann einzuhalten, wenn Beanstandungen geltend gemacht werden. Ein Skontoabzug von neuen Rechnungen ist unzulässig, soweit ältere Rechnungen noch unbeglichen sind.

Eigentumsrecht

an der von uns gelieferten Ware bleibt uns bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Forderungen aus laufender Geschäftsverbindung vorbehalten. Der Käufer ist nicht berechtigt, die Ware zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen. Pfändungen seitens anderer Gläubiger sind uns unverzüglich zu melden. Der Käufer ist zur Weiterveräußerung nur im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb berechtigt. Die hierdurch entstehenden Kaufgeldforderungen gegen andere Abnehmer gelten bereits bei ihrer Entstehung in voller Höhe mit allen Nebenrechten sicherheitshalber als an uns abgetreten. Von uns kostenlos oder leihweise zur Verfügung gestelltes Werbematerial bleibt unser Eigentum. Evtl. Beschädigungen oder Zerstörungen, gleich welcher Art und Ausmaß gehen zu Lasten des Empfängers. Im Falle einer Auflösung der Geschäftsverbindung verpflichtet sich der Kunde, die Materialien frei Haus zurückzusenden.

Überlassene Unterlagen

An allen in Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z.B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte vor. Die Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dazu dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung. Soweit wir das Angebot des Bestellers nicht innerhalb der Frist von o.g. zwei Wochen annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

Widerrufsrecht

Der Kunde ist berechtigt, den Kaufvertrag innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt der Ware schriftlich oder per E-Mail zu widerrufen. Eine Begründung ist nicht erforderlich. Der Widerruf ist zu richten an:

Eckstein Foliensysteme, Dettenheimer Str. 11, D-91781 Weißenburg i.Bay., E-Mail: info@folieneckstein.de

Dieses Widerrufsrecht gilt nicht bei Lieferung von Produkten, die für Sie individuell gefertigt oder zugeschnitten wurden. Diese Produkte sind daher vom jeglichen Umtausch und Rückgaberecht ausgeschlossen. Ebenfalls ist für diese Produkte der Rücktritt vom Kaufvertrag nach Eingang und Annahme des Auftrages nicht mehr möglich und verpflichtet den Käufer zur Annahme und Bezahlung des bestellten Produktes.
Wenn Sie die Ware bereits benutzt haben, sind Sie verpflichtet, die Wertminderung zu ersetzen, falls die Ware durch Sie beschädigt wurde.
Bei Bestellungen bis zu einem Betrag von Euro 40.- trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entsprochen hat. In jedem Fall muss der Rückversand der Ware mit dem Verkäufer abgesprochen werden.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Weißenburg in Bayern. Gerichtsstand ist für beide Teile stets Weißenburg in Bayern.

Anzuwendendes Recht, Unwirksamkeit

Bestellungen und Lieferungen unterliegen ausschließlich bundesdeutschem Recht. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An der Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommen würde.

Vertragsänderungen

Mit Auftragserteilung gelten unsere Bedingungen in vollem Umfang als angenommen. Abweichungen von vorstehenden Bedingungen sowie vom Besteller vorgeschriebene Verkaufsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

Datenspeicherung

Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass Ihre Daten soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (§26 BDSG) zulässig EDV- mäßig speichern und verarbeiten. Für die Speicherung Ihrer Layouts und Entwürfe übernehmen wir keine Garantie. Ferner weisen wir Sie darauf hin, dass Ihre E-Mail Adresse für Newsletter und eigene Werbung genutzt werden kann. Alle weiterführende Infos entnehmen Sie bitte unser Datenschutzrichtlinie unter der Rubrik Datenschutz.

Bemerkungen

Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren alle früheren Preislisten und Bezugskonditionen ihre Gültigkeit. Alle unsere Angebote sind freibleibend.

Stand: 01.01.2016